AdresslisteKontaktSuche
Rüderswil

Erntedank in der Kirche Rüderswil

Mit Alphorn- und Orgelklängen wurde in der Kirche Rüderswil der traditionelle Erntedankgottesdienst gefeiert.

Erntedank 2020

Am 11. Oktober 2020 traf sich die Gemeinde zum traditionellen Erntedank-Gottesdienst in der Kirche Rüderswil. Sie war von Mitgliedern des Kirchgemeinderates mit Früchten aus Feld und Garten festlich geschmückt.

Begrüsst wurden die Gottesdienst-Teilnehmenden mit einem ersten Stück der Alphorngruppe Ahorn unter Leitung von Bruno Lüthi aus Zollbrück. Dann wurden Vivienne Liechti und Lucy Burkhard von Pfarrerin Renate Beyeler durch die Taufe in die weltweite Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Auch hier war die Dankbarkeit der Eltern zu spüren, dass sie ihre gesunden Kinder zu ihrem ersten Fest bringen durften.

Nach einer weiteren Alphorn-Einlage predigte Pfarrerin Beyeler zum Erntedank. Mit der Geschichte von Rainer Maria Rilke, der in Paris einer Bettlerin die grösste Freude damit machte, dass er ihr eine Rose, und nicht etwa Geld oder Esswaren schenkte, wurde sehr anschaulich gezeigt, dass der Mensch nicht vom Brot alleine, sondern eben auch von der Achtung lebt.

Die Alphornbläser, die übrigens von der Organistin mit der Swiss Lady von Pepe Lienhard begrüsst worden waren, gaben am Ende des Gottesdienstes noch einige Stücke zum Besten, die mit viel Applaus von den Gottesdienstbesuchern gewürdigt wurden.

Zu guter Letzt durften die zahlreichen Gottesdienstbesucher etwas von den Essensgaben aus der Gemeinde, von Kartoffeln bis Kürbis, von Quitten bis Nüssen, von ‘Chrutstiele’ bis Lauch mit nach Hause nehmen. Die übrigen Kostbarkeiten der Natur wurden dann ins Dändlikerhaus nach Ranflüh gebracht.